11. November 2019 13:20

Politik

Türkei schickt ausländische IS-Mitglieder heim

  • Die Türkei hat am Montag mit der Abschiebung von ausländischen Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) begonnen, die sich in türkischer Gefangenschaft befinden.
  • Demnächst sollen zehn deutsche Anhänger der Jihadistenmiliz abgeschoben werden, unter ihnen auch Frauen und Kinder.
  • Seinen Angaben zufolge befinden sich derzeit 1.200 ausländische IS-Anhänger in türkischer Haft. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ