29. Oktober 2019 13:32

Kultur

"Turandot" im Margarethen: Opulenz wird großgeschrieben

  • Auf Mozart folgt Puccini: Nachdem heuer "Die Zauberflöte" am Spielplan stand, ist im Steinbruch in Sankt Margarethen von 8. Juli bis 15. August 2020 die "Turandot" zu sehen.
  • "Große Emotionen" werde das Märchen um die chinesische Prinzessin, die ihre Verehrer nach der Reihe umbringen lässt, auf der Bühne schaffen, so der künstlerische Direktor Daniel Serafin in einer Pressekonferenz am Dienstag. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ