29. November 2019 05:21

Politik

TV-Sender ersetzt Johnson durch Eisskulptur

  • Eine schmelzende Eisskulptur auf dem eigentlich für Premier Boris Johnson vorgesehenen Platz bei einer TV-Debatte über Klimaschutz hat bei seinen britischen Konservativen für Empörung gesorgt.
  • Der Sender Channel 4 hatte die Parteichefs für die Sendung am Donnerstagabend eingeladen.
  • Zuvor hatte Staatsminister Michael Gove versucht, den Platz von Johnson einzunehmen - und war abgewiesen worden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ