25. Oktober 2019 21:35

Politik

Über 40 Tote bei Anti-Regierungsprotesten im Irak

  • Bei den regierungskritischen Protesten sind bei Demonstrationen und Brandstiftungen an Regierungsgebäuden und Parteizentralen am Freitag laut neuesten Angaben mindestens 42 Demonstranten ums Leben gekommen.
  • Die UNO warf der irakischen Polizei Menschenrechtsverletzungen vor.
  • Bereits Anfang des Monats waren bei Protesten im Irak binnen einer Woche mehr als 150 Menschen umgekommen. (c) APA.