15. Oktober 2019 11:59

Politik

Ukraine-Affäre: Bolton soll Anwalt alarmiert haben

  • Die Ukraine-Affäre von US-Präsident Donald Trump zieht immer weitere Kreise.
  • US-Medienberichten vom Montag zufolge soll Trumps früherer Nationaler Sicherheitsberater John Bolton wegen des Drucks der US-Regierung auf die Ukraine so beunruhigt gewesen sein, dass er einen Anwalt einschaltete.
  • Trumps Anwalt Rudy Giuliani habe er als "Handgranate, die noch jeden in die Luft sprengen wird" bezeichnet. (c) APA.