22. Dezember 2019 17:48

Kultur

Umstrittenes Berliner Museum soll neuen Namen bekommen

  • Das wegen hoher Baukosten von 450 Millionen Euro umstrittene Berliner Museum für Kunst des 20. Jahrhunderts soll eine neue Bezeichnung bekommen.
  • Nach dem Spatenstich Anfang Dezember gebe es im nächsten Jahr vorbereitende Bodenuntersuchungen, Leitungen müssten verlegt werden.
  • Mit dem neuen Haus kommen auf die Stiftung auch zusätzliche laufende Kosten zu. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ