11. Januar 2020 15:03

Chronik

Unfall mit Reisebus auf der Tauernautobahn

  • Eine koreanische Reiseleiterin hat mit ihrem beherzten Einsatz am Samstagvormittag wohl ein schweres Busunglück auf der Tauernautobahn (A10) verhindert.
  • Der 57-jährige ukrainische Lenker des Reisebusses verlor während der Fahrt das Bewusstsein.
  • Die 54-jährige Frau handelte schnell, lenkte den Bus weiter und versuchte den Chauffeur wieder aufzuwecken, berichtete die Polizei Salzburg. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ