17. Dezember 2018 20:20

Politik

Ungarische Oppositionsabgeordnete verließen Staatssender

  • Die Abgeordneten der parlamentarischen Opposition haben am Montagabend den Sitz des ungarischen Staatsfernsehens MTV verlassen.
  • Sie wurden laut Medienberichten von rund 2000 Menschen bejubelt, die vor dem Gebäude gegen die rechtskonservative Regierung von Premier Viktor Orban demonstrierten und zugleich Solidarität mit den Abgeordneten bekundeten. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ