28. Dezember 2019 15:14

Chronik

Ursachenforschung nach Flugzeugabsturz in Kasachstan

  • Nach dem Flugzeugabsturz mit zwölf Toten in Kasachstan in Zentralasien dauert die Suche nach der Unglücksursache an.
  • Sieben Menschen galten demnach als schwer verletzt, der Zustand von 42 anderen Patienten wurde als stabil bezeichnet.
  • In Kasachstan war am Samstag ein nationaler Tag der Trauer.
  • Zuletzt starben dort bei Abstürzen 2012 und 2013 jeweils mehr als 20 Menschen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ