29. April 2020 20:57

Chronik

US-Forscher: Mehr als 60.000 Corona-Tote in den USA

  • In den USA sind Wissenschaftern zufolge seit Beginn der Corona-Pandemie mehr als 60.000 Menschen durch eine Infektion mit dem Virus ums Leben gekommen.
  • Das ging am Mittwochnachmittag aus den Daten der Universität Johns Hopkins in Baltimore hervor.
  • Die Zahl der bestätigten Infektionen in den USA lag demnach bei 1,03 Millionen - fast ein Drittel der weltweit knapp 3,2 Millionen Fälle. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ