16. Januar 2020 15:28

Sport

Usbekistan nach Wien-Absage Veranstalter der Judo-WM 2021

  • Die ursprünglich an Wien vergebene Judo-Weltmeisterschaft 2021 findet in der usbekischen Hauptstadt Taschkent statt.
  • Wien hatte im September 2018 den Zuschlag bekommen, im Oktober 2019 war die WM aber wieder entzogen worden.
  • Der heimische Verband hätte an den Weltverband insgesamt sechs Millionen Euro für die Durchführung der WM überweisen müssen.
  • Zwei Millionen sind bereits bezahlt worden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ