20. Oktober 2019 07:33

Politik

Van der Bellen besucht "Mekka der Samurais"

  • Geschichte, Religion und Kultur sowie ein bisschen Sightseeing haben das Sonntagsprogramm von Bundespräsident Alexander Van der Bellen bei seiner Japan-Reise bestimmt.
  • Van der Bellen besuchte die rund 50 Kilometer südöstlich von Tokio gelegene Stadt Kamakura.
  • Diese galt einst auch als "Mekka der Samurais", wie der Bundespräsident bei einer Teezeremonie beim Tsurugaoka-Hachiman-Schrein erfuhr. (c) APA.