13. November 2019 20:28

Chronik

Venedig kämpft im Hochwasser um den Markusdom

  • Eine einmalige Kombination aus Scirocco-Wind und heftigen Niederschlägen hat in Venedig ein Hochwasser ausgelöst, das in der Nacht auf Mittwoch auf den höchsten Stand seit mehr als 50 Jahren gestiegen ist.
  • 80 Prozent der Lagunenstadt waren überschwemmt, das Wasser drang in die Markusbasilika ein, prächtige Paläste wurden überschwemmt.
  • Wasser drang in die Stromkästen ein, was zu Kurzschlüssen führte. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ