11. November 2019 12:49

Chronik

Verdächtige nach Bankomatsprengung in Kärnten angehalten

  • Nach einer Bankomatsprengung in Kirchbach in Kärnten hat die Polizei bei Hermagor, rund zehn Kilometer vom Tatort entfernt, zwei Rumänen angehalten.
  • Es war bereits die fünfte Bankomatsprengung in Kärnten und Osttirol seit dem Sommer.
  • Vorerst war auch nicht klar, ob die Täter auch Beute gemacht haben.
  • In den vergangenen Monaten sind in Kärnten immer wieder Bankomaten gesprengt worden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ