25. Dezember 2019 13:32

Politik

Verkehr in Paris kommt wegen Streiks nahezu zum Erliegen

  • Die Streiks gegen die Pensionsreform in Frankreich sind auch am Christtag weitergegangen.
  • Die großen Bahnhöfe in der Hauptstadt blieben am 21. Streiktag in Folge komplett geschlossen; im Untergrundverkehr waren nur die beiden automatisch betriebenen Metro-Linien in Betrieb.
  • Die Industrieverbände bezifferten ihre Umsatzeinbußen auf 30 bis 60 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ