29. Dezember 2019 11:42

Politik

Verletzte bei Messerangriff bei jüdischer Feier in New York

  • Ein Angreifer hat in der Nacht auf Sonntag im Haus eines Rabbiners im US-Staat New York während einer Feier zum jüdischen Chanukka-Fest mehrere Menschen mit Stichen verletzt.
  • Die Organisation Orthodox Jewish Public Affairs Council (OJPAC) sprach von fünf Verletzten, der Sender CBS New York von mindestens drei.
  • Israel bot anderen Ländern Hilfe im Kampf gegen Antisemitismus an. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ