21. November 2018 12:24

Chronik

Verletzter Mopedfahrer lag eine Stunde unbemerkt im Gebüsch

  • Der 31-Jährige war so unglücklich gestürzt, dass er von der Straße aus nicht zu sehen war, berichtete die oberösterreichische Polizei.
  • Er stürzte und landete samt seinem Gefährt in den Sträuchern am Straßenrand.
  • Erst nach einer knappen Stunde bemerkte ein vorbeifahrender Autolenker das rückstrahlende Kennzeichen des Zweirads.
  • Der 31-Jährige wurde in das Klinikum Wels Grieskirchen eingeliefert. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ