29. Dezember 2018 12:34

Chronik

Vermisster Bub aus Neunkirchen angeblich in Afghanistan

  • Von dem 14-jährigen Buben, der seit 9. Oktober in Neunkirchen als abgängig gemeldet ist, gibt es offenbar ein Lebenszeichen.
  • Wie die "NÖN" online berichtete, soll sich der afghanische Asylberechtigte telefonisch bei einem Verwandten in Österreich gemeldet haben.
  • Er halte sich demnach bei einer befreundeten Familie in Afghanistan auf. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ