27. Oktober 2019 09:15

Sport

Verstappen verliert Mexiko-Pole wegen nachträglicher Strafe

  • Red-Bull-Pilot Max Verstappen hat die Pole Position beim Großen Preis von Mexiko aufgrund einer nachträglichen Strafe verloren.
  • Der Niederländer habe es am Samstag verabsäumt, auf die Gelben Flaggen nach dem Crash von Valtteri Bottas zu reagieren.
  • Verstappen wurde drei Positionen auf Startplatz vier rückversetzt.
  • In der zweiten Startreihe stehen Mercedes-Star Lewis Hamilton und Verstappen. (c) APA.