25. Dezember 2018 17:22

Chronik

Vier Lawinen-Verschüttete in zwei Tagen in Tirol

  • Bei drei Lawinenabgängen am Heiligen Abend und am Christtag sind in Tirol zwei Wintersportler komplett verschüttet worden, für eine 33-jährige Deutsche kam jede Hilfe zu spät.
  • Zwei weitere Personen wurden nach Angaben der Polizei teilverschüttet und konnten sich selbst aus den Schneemassen befreien.
  • Die Verhältnisse waren nach den Niederschlägen an den Tagen davor schwierig. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ