2. Mai 2020 13:58

Chronik

Vier Tote bei Busunglück in Sambia

  • Bei einem Busunglück in Sambia sind vier Menschen gestorben und 15 weitere verletzt worden.
  • Der Bus war auf dem Weg in die Hauptstadt Lusaka, als er im Bezirk Manyinga teilweise in einen Fluss kippte, wie eine Polizeisprecherin am Samstag mitteilte.
  • Der Fahrer sei unter den Toten, sechs Fahrgäste befänden sich in kritischem Zustand.
  • Dieser geriet daraufhin von der Straße ab und überschlug sich. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ