23. Dezember 2018 12:24

Chronik

Visum abgelaufen: Kärntnerin in Indien 1,5 Jahre in Haft

  • Eine Kärntnerin ist in Indien wegen eines abgelaufenen Visums über eineinhalb Jahre in Haft gesessen, ehe sie am Wochenende abgeschoben wurde und vor Weihnachten in ihre Heimat zurückkehren konnte.
  • Der Sprecher des Außenministeriums, Peter Guschelbauer, bestätigte der APA am Sonntag den Fall, über den zunächst die Tageszeitung "Österreich" berichtet hatte. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ