18. Dezember 2018 14:09

Politik

Waffenruhe im Jemen hält

  • Nach anfänglichen Kämpfen nach Inkrafttreten einer Waffenruhe in der jemenitischen Hafenstadt Hodeidah hat sich die Lage am Dienstag beruhigt.
  • Vertreter der regierungstreuen Armee sowie Einwohner der Stadt bestätigten, dass die Kämpfe eingestellt worden seien.
  • Die UNO kündigte die Entsendung eines Beobachterteams an.
  • Ursprünglich sollte die Feuerpause schon in der Nacht zu Freitag in Kraft treten. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ