15. Oktober 2019 13:29

Politik

Wahlen in Mosambik als Gradmesser für Frieden im Land

  • Unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen haben die Menschen im südostafrikanischen Land Mosambik einen neuen Präsidenten und ein neues Parlament bestimmt.
  • Die Wahlen am Dienstag gelten als äußerst wichtig für den Frieden in dem Staat mit reichen Erdgasvorkommen, da die lange verfeindeten Großparteien des Landes erst vor wenigen Wochen ihren jahrelangen Konflikt offiziell beendet haben. (c) APA.