7. November 2019 09:05

Politik

Wegen Heimreise: Tausend Asyl-Aberkennungsverfahren

  • In Summe wurden in diesem Jahr bisher 5.547 Aberkennungsverfahren eingeleitet. Die meisten dieser Verfahren betreffen Afghanen (1.536 Fälle) und Russen (1.178).
  • Der häufigste Grund (1.875) war Straffälligkeit eines Flüchtlings.
  • In 981 Fällen wurde ein Verfahren eingeleitet, da der Asylberechtigte in sein Heimatstaat gereist ist oder dort einen Reisepass beantragt hat.
  • Die Zahl der Asylanträge ist mit 9.155 in den ersten drei Quartalen die niedrigste seit 2010.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ