5. November 2019 08:54

Chronik

Weltraumforum bildete neue Analog-Astronauten aus

  • Sie wurden nun offiziell ins Analog-Astronauten-Corps des ÖWF aufgenommen.
  • Einige dieser Neuzugänge werden im Oktober nächsten Jahres bei der Mars-Missions-Simulation in der Wüste Negev in Israel teilnehmen.
  • Unter ihnen ist auch der österreichische Physiker Robert Wild, der an der Universität Innsbruck arbeitet.
  • Die frisch Ausgebildeten stammen etwa aus Italien, Griechenland, Israel oder Portugal. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ