24. April 2020 12:15

Politik

Weltweit feiern Muslime Ramadan unter Auflagen

  • Muslime auf der ganzen Welt haben inmitten der Coronakrise den Beginn des Fastenmonats Ramadan im kleinen Kreis gefeiert.
  • Wegen der Corona-Beschränkungen und Ausgangssperren wird es dieses Jahr in vielen Ländern keine Zusammenkünfte nach Sonnenuntergang zum Fastenbrechen und zum nächtlichen Gebet in der Moschee geben.
  • In Indonesien hielt man sich jedoch nicht an die Auflagen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ