14. Oktober 2019 08:19

Chronik

Wien: Mit Messern bewaffneter Mann angeschossen - Motiv unklar

  • Am Sonntagabend bedrohte ein Syrer, ein 29-jähriger anerkannter Flüchtling, mit zwei Messern bewaffnet Passanten auf der Quellenstraße in Wien-Favoriten.
  • Er wurde von der Polizei angeschossen.
  • Vorab setzte die Polizei Pfefferspray ein, der aber keine Wirkung gezeigt habe.
  • Wie viele Schüsse abgegeben wurden, war noch Gegenstand der Ermittlungen. Insgesamt fuhren 14 Polizeiwagen zum Einsatzort zu.