24. April 2020 09:00

Corona

Wizz Air will ab 1. Mai fliegen - Österreich verlängert Landeverbote

  • Der ungarische Billigflieger Wizz Air will seine Flüge ab Wien bereits in einer Woche wieder aufnehmen.
  • Das sagte Wizz-Manager Stephen Jones am Freitag in Wien.
  • Angeflogen werden sollen 20 Destinationen in ganz Europa, darunter Mailand, Tel Aviv oder Valencia.
  • Allerdings liegen diese Ziele in jenen Ländern, aus denen es in Österreich aus medizinischen Gründen zur Zeit keine Landeerlaubnis gibt.
  • Eine entsprechende Verordnung zu den Landeverboten für Flugzeuge aus Corona-Risikogebieten läuft zwar am 30. April aus.
  • Eine Verlängerung wird aktuell aber vorbereitet, hieß es am Freitagabend vom Gesundheitsministerium auf APA-Anfrage.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ