27. Dezember 2018 15:35

Chronik

Zahl der Opfer im Flugverkehr 2018 gestiegen

  • Die Zahl der bei Flugzeugunglücken getöteten Menschen ist im ablaufenden Jahr laut Experten angestiegen.
  • Obwohl die Anzahl der schweren Unfälle in der zivilen Luftfahrt mit 45 nahezu auf Vorjahresstand blieb, kletterte weltweit die Gesamtzahl der Toten von 40 auf nun 559 Menschen.
  • Denn regional seien in diesem Jahr die meisten schweren Unfälle bei Airlines im asiatischen Raum passiert. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ