3. Januar 2020 15:23

Politik

Zehntausende Iraner demonstrieren gegen "Verbrechen" der USA

  • Nach der Tötung des iranischen Generals Qassem Soleimani durch einen gezielten US-Angriff im Irak sind in Teheran und anderen iranischen Städten zehntausende Demonstranten auf die Straße gegangen.
  • Sie protestierten im Anschluss an die Freitagsgebete in der iranischen Hauptstadt gegen die "Verbrechen" der USA, wie ein Journalist der Nachrichtenagentur AFP am Freitag berichtete. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ