1. Mai 2020 11:59

Sport

Zwei Rennen an einem Ort für Formel-1-Chef Brawn "attraktiv"

  • Zwei Rennen an einem Ort direkt hintereinander werden für die Formel 1 während der anhaltenden Coronavirus-Pandemie immer realistischer.
  • Sportchef Ross Brawn bezeichnete dies im Podcast "F1 Nation" am Freitag als "sehr attraktiv".
  • Demnach sei es denkbar, dass zum Auftakt in Spielberg und danach in Silverstone jeweils zwei Rennen an aufeinanderfolgenden Wochenenden stattfinden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ