18. Dezember 2018 11:20

Chronik

Zwölf Jahre Haft für "Postkartenräuber" nach 14 Überfällen

  • Der sogenannte "Postkartenräuber" - ein 55-jähriger Tiroler - ist am Dienstag am Landesgericht Feldkirch unter anderem wegen schweren Raubes zu einer Haftstrafe von zwölf Jahren verurteilt worden.
  • Der Angeklagte zeigte sich voll geständig, zwischen 2008 und 2017 14 Überfälle auf Bank- und Postfilialen verübt zu haben.
  • Die Beute habe er zur Gänze zur Finanzierung seines Lebens aufgebraucht. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ